Selbstbehauptungs- und Achtsamkeitstraining für Jungen

 

"Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.

In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl der Reaktion.

In unserer Reaktion liegt unsere Entwicklung und unsere Freiheit."

 

Viktor Frankl (1905 - 1997)

österreichischer Neurologe und Psychiater

 


 

come on...

Selbstbehauptungstraining für Jungen in Hamburg-Bergdorf

 

Seit Herbst 2015 führen ein Kollege und ich erfolgreich das come on... Selbstbehauptungstraining durch.

Es handelt sich dabei um ein Training für Jungen im Alter von ca. 8 bis 14 Jahren, die bereits durch aggressives und gewaltbereites Verhalten auffällig geworden sind. Der 7. Durchgang ist gerade beendet.

Der 8. Durchgang beginnt nach den Hebstferien 2019.

 

Wir haben dieses Training aus verschiedenen achtsamkeits- und kampforientierten Elementen entwickelt.

Im Training arbeiten wir erlebnis- und körperorientiert mit Bewegungsspielen, Kooperations- und Kampfesspielen.

Diese spielerischen Übungen fördern die Selbst- und Fremdwahrnehmung der Jungen. Wir wecken dabei ihren "inneren Schiedsrichter" und geben ihnen Werkzeuge an die Hand, um in Zukunft anders mit sich,  ihren Gefühlen und ihrem Gegenüber umzugehen.

Durch gemeinsame Reflexionen fördern wir die Selbstwirksamkeit der Jungen und wecken Verantwortung für sich und für ihre Beziehungen im Lebensumfeld.

 

Rückmeldungen bestätigen uns, dass dieses Training bei den Jungen gut ankommt und im Anschluß positive Auswirkungen im Alltag sichtbar werden.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Jugendamt Bergedorf oder über das ReBBZ Bergedorf.

 

Nähere Information bei mir oder bei:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Alte Holstenstraße 58

21029 Hamburg

Tel.: 040 - 28 41 08 63 - 0

 

 Link zum Träger:

http://www.hakiju.de/jugendhilfezentrum/bezirk-bergedorf/einrichtung/come-on.html